1. Libertäre Medienmesse für den deutschsprachigen Raum

Die 1. Libertäre Medienmesse fand vom 3-5. September in Oberhausen im Jugend und Kulturzentrum „Druckluft“ (http://www.drucklufthaus.de/) statt. In drei Hallen stellten verschiedene libertäre/anarchistische Vertriebe/Verlage Bücher, Filme, Zeitschriften usw. aus. Außerdem gaben drei Veranstaltungsräume Platz, für die meist gut besuchten Veranstaltungen. Während der gesamten drei Tagen herrschte eine gute Stimmung und die Messe war alles in allem gut besucht. Für die Musikalische Untermalung sorgten Anarchist Academy im Rahmen ihres 2010 Release. Und natürlich gab es leckeres veganes Essen und Getränke die jederzeit für einen angemessenen Preis zur Verfügung standen.

Viele Genossen/innen aus anderen Ländern wie Spanien und Frankreich hatten Stände auf der Messe und nahmen an den Veranstaltung teil, was zeigt das eine Solidarität und Zusammenarbeit auch über die Grenzen des eigenen Landes besteht. Diese Messe hatt es wirklich ermöglicht das sich mensch mit Inhalten der anarchistischen Bewegung vertraut machen konnte, das Aktive ihre Inhaltlichen Kenntnisse erweitern konnten und das neue Kontakte geknüpft werden konnten.

Wir sehen die Messe als guten Schritt für die Etablierung von libertären/anarchistischen Inhalten und als Stärkung der anarchistischen Bewegung. Wir freuen uns auf das/die nächste/n Jahr/e Limesse!

anarchistischer Funke

Wenn ihr euch noch einmal ansehn wollt welche Veranstaltungen gelaufen sind hier klicken.

Wenn ihr euch die Aussteller der Messe anschaun wollt hier klicken.

Und hier geht’s zum Musikalischen Programm.