Archiv für April 2013

Die Blumen sind für sie Herr Polizist

all cops are targets

IvI Räumung

Video der Räumung des Instituts für vegleichende Irrelvanz am 22.04.2013.
Kommt heute um 18 Uhr zur Demo am Kaisersack!
IvI geht weiter!

Mehr Infos unter: ivi.copyriot.com

Kreta: Biocollective Ladistagranazia

Das „Biocollective“ ist ein Netzwerk, ein Schirm unter dem sich zeitweise verschiedene landwirtschaftliche Projekte entwickeln, treffen und ihre Produkte vertreiben oder tauschen. Grundsatz ist, dass alle Produkte Ergebnis von Arbeit sind, die die Umwelt nicht verseucht sondern respektiert und in der es keine Art von Arbeitgeber-Angestellter Verhältnis gibt, sondern nur das von Mitarbeitern.

(mehr…)

Extremistischer Demokratiepreis abgelehnt

Der Antirassistische/Antifaschistische Ratschlag ist ein Treffen verschiedenster antifaschistischer Akteure und findet seit 22 Jahren in verschiedenen Städten in Thüringen statt. Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – Gegen Extremismus und Gewalt“ wollte am 11. April 2013 in Chemnitz dem Ratschlagbündnis den Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ verleihen. Aus Protest gegen die Extremismusdoktrin und dem Laudator Uwe Backes, einen der Hauptverfechter der Extremismus-Theorie, wurde die Annahme des Preises verweigert.

Quelle: http://www.filmpiraten.org/

Dieses Wochenende: 2. Anarchistischen Buchmesse in Mannheim

Der Anarchismus ist „eine in sich vielfältige polit. Ideologie sowie eine auf ihr fußende polit. Bewegung […] Die Grundhaltung des Anarchismus zielt darauf, jede gesetzliche Zwangsordung, bes. den Staat, zu beseitigen sowie ein autoritäts- und herrschaftsloses Zusammenleben herbeizuführen.“ (Brockhaus)

Ob der Anarchismus wirklich eine Ideologie ist, sei mal dahingestellt, aber die erwähnte Vielseitigkeit sehen wir als die große Stärke des Anarchismus an. Gerade das wollen wir mit der Buchmesse zeigen.

(mehr…)

Berlin: Mi. // 17.04. // 11.00 // Zwangsräumung abwenden // GEWOBAG besuchen

Am Donnerstag, 18. 04. um 9.45 Uhr soll in der Hofackerzeile 2A in 13627 Berlin Charlottenburg der 67jährige Mohamed S. und seine Lebensgefährtin zusammen mit ihrem gemeinsamen 2jährigen Kind aus ihrer Wohnung von der GEWOBAG, einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft zwangsgeräumt werden.
(mehr…)

Einladung zum zweiten Treffen der Initiative zur Gründung einer anarchistischen/libertären Gruppe in Offenburg und der Ortenau

Nachdem es schon im Vorfeld des ersten Treffens ein langes Interview mit einem Mitglied der Initiative in der lokalen Tageszeitung gab, eine lustige Kommentarschlacht unter dem Einladungstext auf syndikalismus.org stattfand und viele positive Rückmeldungen bei uns ankamen, war die Spannung groß, wie denn nun das Treffen selbst werden würde.

(mehr…)

[Griechenland] Aufruf für internationale Solidarität mit Indymedia Athen und dem freien, subversiven Radiosender 98FM

15-21. April 2013: Dezentralisierte Aktionswoche internationaler Solidarität mit Indymedia Athen und der Radiostation 98FM

Seit dem 11. April sind Indymedia Athen und der Radiosender 98FM staatlicher Repression ausgesetzt.

(mehr…)

Piräus: Hungerstreik der auf Polizeiwachen gefangen gehaltenen MigrantInnen


„Es geht nicht um Politik, es geht ums Leben“

Die täglichen Festnahmen und brutalen Behandlungen „undokumentierter“ MigrantInnen, die im Rahmen des griechischen Polizeimassenpogroms unter dem „einladenden“ Namen „Xenios Zeus“, das Schläge, Erniedrigungen und Folter in Polizeibussen, in den Kerkern der Polizeistationen und den berüchtigten „Internierungslagern“ beinhaltet, sind ein integraler Bestandteil des modernen Totalitarismus, der Armut und sozialen Kannibalismus auferlegt, die zivile Einberufung Streikender (z. B. erzwungene Rückkehr zur Arbeit) befiehlt, Mobilisierungen zum Protest mit Repression begegnet, besetzte Häuser durchsuchen lässt und selbstorganisierte soziale Unternehmungen angreift.

(mehr…)

Musik: Schlagzeiln – Zeckenschwemme

„…aber nicht nur wir freuen uns über den nahenden Frühling, auch Zecken laufen jetzt zur Hochform auf…“